Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6

Damals und heute


"Germania" war ein Begriff in Oberlahnstein. In dieser "Stadthalle" fanden Wahlveranstaltungen u. Vorträge statt, wurden Theaterstücke und Filme auf- bzw. vorgeführt. Leider fiel dieser tolle Saal dem verheerenden Bombenangriff vom 11.11.1944 zum Opfer und er wurde nach dem Krieg nicht wieder aufgebaut. Am 13.11.1986 übernahm Giuseppe Tarricone das Restaurant "Germania" von Familie Dillmann. Er nannte sein "Ristorante AL TRULLO". Der italienische Name kommt von den Häusern in Apulien (Süditalien), nach deren Bauweise diese Hausnamen vergeben werden.
Angesichts der guten Akzeptanz des Restaurants erweiterte Giuseppe Tarricone sein Platzangebot, indem er die Einfahrt in einen großzügigen lichtdurchfluteten Wintergarten verwandelte. Im Sommer 2006 wurde das Restaurant neu gestaltet.

(zum Vergrößern und zur Diashow bitte ein Foto anwählen)

* * *

Unsere Fotogalerie

(zum Vergrößern und zur Diashow bitte ein Foto anwählen)